Die nächsten Vorstellungen:

Sonntag 08.03.20 Immanuelskirche Wuppertal „Veronica, Herr Lenz ist da !“ 17:00 Uhr

Ein wehrhafter kleiner grüner Kaktus, diverse Lieblinge der Frauen, ein Bruder, der im Tonfilm die Geräusche macht und wer eine Affäre mit Knut hat, „der uns durch bloßes Niesen auf ein Sofa pusten kann…“ – die Glühwürmchen begeistern mit einem bunten Frühlingsstrauß an kuriosen, amourösen Geschichten, selbstverständlich wieder mit teils „einjekölschten“ Texten. 4-stimmig arrangierte Chansons, wunderbare Arrangements für 2 Violinen, Cello, Klarinette, Piano und Kontrabass: freuen Sie sich auf einen musikalischen Reigen von den goldenen 20er-Jahren bis hin zum Wirtschaftswunder der 60er-Jahre. Im Fokus des neuen Programms steht diesmal Hanns Buschmann. Der bekannte Kölner Vortragskünstler hat einige Schätze aus der Grammophon-Ära ausgegraben. Er begeistert mit einem Ausflug in die Kabarett-Geschichte der 20er und präsentiert mit sonorer Stimme und unvergleichlichem schauspielerischem Talent Couplets und Chansons von Igelhoff, Kästner, Tucholsky Friedrich Holländer und vielen mehr. Seine Couplets bilden ein pointiertes Gegenstück zu den männerkritischen, frechen, frivolen Chansons der Damen. Amüsanter kann man einen Abend nicht verbringen.

Karten gibt es hier:

https://www.wuppertal-live.de/?312270

Samstag 14.3.20 „Veronica, Herr Lenz ist da !“ Langenfeld Schaustall Winkelsweg 38 19:00 Uhr
Sonntag 05.04.20 Hansa Theater Dortmund „Ach wie mich das aufregt“ 17:00 Uhr

Exzentrische Chansons, 4-stimmig arrangiert, Schlager und wilde Geschichten aus den verrückten 20 er Jahren.
Voller Lebenslust und Leidenschaft!
„Aufregend muss ER sein, intelligent & gebildet, selbstverständlich gut aussehend, sportlich muskulös…und – kochen können sollte er natürlich auch!“
„Schlank muss SIE sein, ein Pfund zu wenig und sie wär‘ zu mager…!“
Aber die Realität sieht zumeist leider anders aus, wie anders, erfahren Sie in dem amüsanten Programm von den Glühwürmchen & Hanns Buschmann:
Ideal & Wirklichkeit
Hysterisch, originell und mit viel Witz und Humor bleibt bei dem Swing-Ensemble: Die Glühwürmchen & Hanns Buschmann kein Auge trocken!
Der bekannte Kölner Vortragskünstler Hanns Buschmann begeistert mit seinem Ausflug in die Kabarett-Geschichte und präsentiert mit sonorer Stimme und unvergleichlichem schauspielerischem Talent Couplets und Chansons von Igelhoff, Holländer, Tucholsky uvm..
Seine Couplets bilden ein pointiertes Gegenstück zu den männerkritischen, frechen, frivolen Chansons der Damen.
Er heißt Waldemar (-) und kocht wunderbar. Von Frau Schmitz bis zum Thermomix. Bei den Glühwürmchen wird so mancher Originaltext aus den goldenen 20 er Jahren auf die Schippe genommen. Mit noch Druck frischer, feuchter Tinte wird auch in ihrem neuen Programm wieder fröhlich einjekölscht. Exaltiert, schrill und skurril, ein Abend voller Überraschungen!

„…Dabei belassen es die MusikerInnen rund um Elke Buschmann nicht einfach. So wird aus dem beliebten „Mister Sandman“ ein: “Hallo Köbes, bräng mer e Kölsch…“ Aus „Chattanooga choo choo“ wird der Sonderzoch nach Kölle“ und aus „Putting on the Ritz“ „Fragen Sie Frau Schmitz!“ Diese Umdeutungen möbeln die Songs auf und sorgen für viele Lacher“ (Kölner Stadtanzeiger).

Karten gibt es hier:

https://www.westticket.de/Die+Gl%C3%BChw%C3%BCrmchen-Ticket-3673/?evId=2044596&tId=&pageId=3673

Mittwoch 22.4.20 Berli Theater Köln Hürth „Veronica, Herr Lenz ist da !“ 20:00 Uhr

Ein wehrhafter kleiner grüner Kaktus, diverse Lieblinge der Frauen, ein Bruder, der im Tonfilm die Geräusche macht und wer eine Affäre mit Knut hat, „der uns durch bloßes Niesen auf ein Sofa pusten kann…“ – die Glühwürmchen begeistern mit einem bunten Frühlingsstrauß an kuriosen, amourösen Geschichten, selbstverständlich wieder mit teils „einjekölschten“ Texten. 4-stimmig arrangierte Chansons, wunderbare Arrangements für 2 Violinen, Cello, Klarinette, Piano und Kontrabass: freuen Sie sich auf einen musikalischen Reigen von den goldenen 20er-Jahren bis hin zum Wirtschaftswunder der 60er-Jahre. Im Fokus des neuen Programms steht diesmal Hanns Buschmann. Der bekannte Kölner Vortragskünstler hat einige Schätze aus der Grammophon-Ära ausgegraben. Er begeistert mit einem Ausflug in die Kabarett-Geschichte der 20er und präsentiert mit sonorer Stimme und unvergleichlichem schauspielerischem Talent Couplets und Chansons von Igelhoff, Kästner, Tucholsky Friedrich Holländer und vielen mehr. Seine Couplets bilden ein pointiertes Gegenstück zu den männerkritischen, frechen, frivolen Chansons der Damen. Amüsanter kann man einen Abend nicht verbringen.

Karten gibt es hier:

https://www.kinoheld.de/kino-huerth/berli-theater?mode=widget&change=0&rb=1&showId=2177794448&ref=mobile#panel-seats

Freitag 24.4.20 Senftöpfchen Theater Köln „Veronica, Herr Lenz ist da !“ 20:15 Uhr

DIE GLÜHWÜRMCHEN
VERONICA, HERR LENZ IST DA! – DER LENZ GEHT DIESMAL AUF DIE NERVEN – KÖLNPREMIERE

Ein wehrhafter kleiner grüner Kaktus, diverse Lieblinge der Frauen, ein Bruder, der im Tonfilm die Geräusche macht und wer eine Affäre mit Knut hat, „der uns durch bloßes Niesen auf ein Sofa pusten kann…“ – die Glühwürmchen begeistern mit einem bunten Frühlingsstrauß an kuriosen, amourösen Geschichten, selbstverständlich wieder mit teils „einjekölschten“ Texten. 4-stimmig arrangierte Chansons, wunderbare Arrangements für 2 Violinen, Cello, Klarinette, Piano und Kontrabass: freuen Sie sich auf einen musikalischen Reigen von den goldenen 20er-Jahren bis hin zum Wirtschaftswunder der 60er-Jahre. Im Fokus des neuen Programms steht diesmal Hanns Buschmann. Der bekannte Kölner Vortragskünstler hat einige Schätze aus der Grammophon-Ära ausgegraben. Er begeistert mit einem Ausflug in die Kabarett-Geschichte der 20er und präsentiert mit sonorer Stimme und unvergleichlichem schauspielerischem Talent Couplets und Chansons von Igelhoff, Kästner, Tucholsky Friedrich Holländer und vielen mehr. Seine Couplets bilden ein pointiertes Gegenstück zu den männerkritischen, frechen, frivolen Chansons der Damen. Amüsanter kann man einen Abend nicht verbringen.

TICKETS AB 26,40 €

ERMÄSSIGUNG VERFÜGBAR

Veranstalter:Senftöpfchen Theater GmbH,
Große Neugasse 2 – 4, 50667 Köln, Deutschland

Tickets gibt es hier:

https://senftoepfchen-theater.reservix.de/p/reservix/event/1503693

Termine

Sonntag, 08.03.2020

Sonntag, 08.03.2020 • 17:00 Uhr

Immanuelskirche Wuppertal "Veronica, Herr Lenz ist da !"

Samstag, 14.03.2020

Samstag, 14.03.2020 • 19:00 Uhr

"Veronica, Herr Lenz ist da !" Langenfeld Schaustall Winkelsweg 38

Sonntag, 05.04.2020

Sonntag, 05.04.2020 • 17:00 Uhr

Hansa Theater Dortmund "Ach wie mich das aufregt"

Mittwoch, 22.04.2020

Mittwoch, 22.04.2020 • 20:00 Uhr

Berli Theater Köln Hürth "Veronica, Herr Lenz ist da !"

Freitag, 24.04.2020

Freitag, 24.04.2020 • 20:15 Uhr

Senftöpfchen Theater Köln "Veronica, Herr Lenz ist da !"
Go to top
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz